Die Australische Gruppe

Kämpfen der Verbreitung der chemischen und biologischen Waffen. Verstärken der globalen Sicherheit.

AUSFUHRKONTROLL-LISTE:   Vorprodukte für chemische Kampfstoffe (Precursorchemikalien)

April 2015

CHEMISCHES VORPRODUKT
CAS-Nr.
CWÜ-LISTUNG
1
Thiodiglykol
(111-48-8)
2B
2
Phosphoroxidchlorid
(10025-87-3)
3B
3
Dimethylmethylphosphonat
(756-79-6)
2B
4
Methylphosphonyldifluorid (DF)
(676-99-3)
1B
5
Methylphosphonyldichlorid (DC)
(676-97-1)
2B
6
Dimethylphosphit (DMP)
(868-85-9)
3B
7
Phosphortrichlorid
(7719-12-2)
3B
8
Trimethylphosphit (TMP)
(121-45-9)
3B
9
Thionylchlorid
(7719-09-7)
3B
10
3-Hydroxy-I-methylpiperidin
(3554-74-3)
Nicht gelistet
11
N,N-Diisopropyl-(beta)-aminoethylchlorid
(96-79-7)
2B
12
N,N-Diisopropyl-(beta)-aminoethanthiol
(5842-07-9)
2B
13
3-Chinuclidinol
(1619-34-7)
2B
14
Kaliumfluorid
(7789-23-3)
Nicht gelistet
15
2-Chlorethanol
(107-07-3)
Nicht gelistet
16
Dimethylamin
(124-40-3)
Nicht gelistet
17
Diethylethylphosphonat
(78-38-6)
2B
18
N,N-Dimethylaminodiethylphosphat
(2404-03-7)
2B
19
Diethylphosphit
(762-04-9)
3B
20
Dimethylaminhydrochlorid
(506-59-2)
Nicht gelistet
21
Ethylphosphonigsäuredichlorid
(1498-40-4)
2B
(Dichlorethylphosphin)
22
Ethylphosphonsäuredichlorid
(1066-50-8)
2B
23
Ethylphosphonsäuredifluorid
(753-98-0)
1B
24
Fluorwasserstoff
(7664-39-3)
Nicht gelistet
25
Methylbenzilat
(76-89-1)
Nicht gelistet
26
Methylphosphonigsäuredichlorid
(676-83-5)
2B
(Dichlormethylphosphin)
27
N,N-Diisopropyl-(beta)-aminoethanol
(96-80-0)
2B
28
Pinacolylalkohol
(464-07-3)
2B
29
O-Ethyl-O-2-diisopropylaminoethylmethyl-
phosphonit
(57856-11-8)
1B
30
Triethylphosphit
(122-52-1)
3B
31
Arsentrichlorid
(7784-34-1)
2B
32
Benzilsäure
(76-93-7)
2B
33
Methylphosphonigsäurediethylester
(15715-41-0)
2B
34
Ethylphosphonsäuredimethylester
(6163-75-3)
2B
(Dimethylethylphosphonat)
35
Ethylphosphonigsäuredifluorid
(430-78-4)
2B
36
Methylphosphonigsäuredifluorid
(753-59-3)
2B
37
3-Chinuclidon
(3731-38-2)
Nicht gelistet
38
Phosphorpentachlorid
(10026-13-8)
3B
39
Pinakolon
(75-97-8)
Nicht gelistet
40
Kaliumcyanid
(151-50-8)
Nicht gelistet
41
Kaliumhydrogendifluorid
(7789-29-9)
Nicht gelistet
42
Ammoniumhydrogendifluorid
(1341-49-7)
Nicht gelistet
43
Natriumhydrogendifluorid
(1333-83-1)
Nicht gelistet
44
Natriumfluorid
(7681-49-4)
Nicht gelistet
45
Natriumcyanid
(143-33-9)
Nicht gelistet
46
Triethanolamin
(102-71-6)
3B
47
Phosphorpentasulfid
(1314-80-3)
Nicht gelistet
48
Diisopropylamin
(108-18-9)
Nicht gelistet
49
Diethylaminoethanol
(100-37-8)
Nicht gelistet
50
Natriumsulfid
(1313-82-2)
Nicht gelistet
51
Schwefelmonochlorid
(10025-67-9)
3B
52
Schwefeldichlorid
(10545-99-0)
3B
53
Triethanolamin-Hydrochlorid
(637-39-8)
Nicht gelistet
54
N,N-Diisopropyl-2-aminochlorethan-Hydrochlorid
(4261-68-1)
2B
55
Methylphosphonsäure
(993-13-5)
2B
56
Methylphosphonsäurediethylester (Diethylmethylphosphonat)
(683-08-9)
2B
57
N,N-Dimethylamino-phosphoryldichloride
(677-43-0)
2B
58
Triisopropylphosphit
(116-17-6)
Nicht gelistet
59
Ethyldiethanolamin
(139-87-7)
3B
60
Thiophosphorsäurediethylester
(2465-65-8)
Nicht gelistet
61
Dithiophosphorsäurediethylester
(298-06-6)
Nicht gelistet
62
Natriumhexafluorosilikat
(16893-85-9)
Nicht gelistet
63
Methylthiophosphonsäuredichlorid
(676-98-2)
2B
64. 
Diethylamin
(109-89-7)
Nicht gelistet

Technische Anmerkung: Die Chemikalien sind mit Namen, CAS-Nummer (CAS= Chemical Abstract Service) und der entsprechenden Listennummer des Chemiewaffenübereinkommens (CWÜ) aufgeführt. Diese Liste erfasst Chemikalien mit gleichen Strukturformeln (z.B. Hydrate) unabhängig von Namen oder CAS-Nummer. Die angegebenen CAS-Nummern bieten eine Hilfestellung bei der Prüfung, ob eine Chemikalie oder eine Mischung - unabhängig von ihrer Benennung - von dieser Liste erfasst ist. CAS-Nummern können nicht in jedem Fall als einziges Identifizierungskriterium angewendet werden, da verschiedene Formen einer erfassten Chemikalie verschiedene CAS-Nummern haben und Mischungen, die eine erfasste Chemikalie enthalten, ebenfalls verschiedene CAS-Nummern haben können.